© TU Kaiserslautern
© TU Kaiserslautern

Blickpunkt Zukunft


Mo., 30.03., 19.00 Uhr

Prof. Dr. Katharina Zweig: Ein Algorithmus hat kein Taktgefühl. Digitalisierung und Ethik

K3N, Panoramasaal
Gebühr: 8 EUR (Vorverkauf, in der Geschäftsstelle der vhs Frickenhäsuser Straße 3), 10 EUR (Abendkasse)

„Digitalisierung – Chance, Risiko und ethische Herausforderung“ lautet der Titel der Vortragsreihe Blickpunkt Zukunft in diesem Semester. Mit Prof. Dr. Katharina Zweig konnte die vhs Nürtingen eine hochkarätige Referentin – „Deutschlands wichtigste Informatikerin“ (DIE ZEIT) – gewinnen, die es hervorragend versteht, das komplexe Thema Künstliche Intelligenz (KI) nicht nur verständlich, sondern auch unterhaltsam zu präsentieren und dessen gesellschaftliche und ethische Relevanz deutlich zu machen. Die vielfach ausgezeichnete Wissenschaftlerin, die an der TU Kaiserslautern den von ihr begründeten und bundesweit einzigartigen Studiengang „Sozioinformatik“ leitet, berät Parteien, Kirchen, Landesmedienanstalten und als Mitglied der Enquete-Kommission "Künstliche Intelligenz" auch den Bundestag zu Fragen nach der ethischen Gestaltungsweise von algorithmischen Entscheidungssystemen.

Weiter Informationen zu diesem Vortrag finden Sie im Fachbereich Politik (Kursnr. 11201). Mehr Informationen zu den Veranstaltungen der Vortragsreihe Blickpunkt Zukunft finden Sie hier.


Zurück