Vortragsreihe vhs.Epoche: Kriegsende, Nachkriegszeit und Vorgeschichte der EU


Die fächerübergreifende Vortragsreihe vhs.Epoche ist eine Erfolgsgeschichte: 2015 ging sie mit der griechischen Antike an den Start.

In den folgenden Semestern haben die fachkundigen Referenten wichtige Entwicklungen in Kunst, Literatur, Philosophie und Ereignisgeschichte von der Antike bis ins 20. Jahrhundert vorgestellt und so ein facettenreiches Bild der jeweiligen Epoche gezeichnet. Inzwischen ist die Reihe beim Thema „Kriegsende, Nachkriegszeit und Vorgeschichte der europäischen Union“ angelangt (11160). Einen Überblick über die Vorträge dieses Semesters finden sie hier. Auch neue Teilnehmer(innen) können sich anmelden.


Zurück