192-11200F Donbass Dokumentation; Deutschland, Frankreich, Ukraine, Niederlande, Rumänien 2018; 121 min; Regie: Sergei Loznitsa.

Beginn Di., 26.11.2019, 20:15 Uhr - Di., 26.11.2019, 21:45 Uhr
Kursgebühr 0,00 € (Abendkasse)
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dozententeam

Seit 2014 kämpfen ukrainische Regierungstruppen gegen prorussische Separatisten. Für die Bewohner des
Donezbecken („Donbass“) gehört der Krieg mittlerweile zum Alltag, darunter die Beschlagnahmungen,
Kontrollschikanen und Prügelstrafen – der Donbass wird von informellen Machtstrukturen, Korruption und
Fake News zerfleischt. Ber Kampf um die Region wird immer rücksichtsloser und grotesker geführt: Eine
Gruppe von Schauspielern inszeniert einen TV-Beitrag über einen ausgedachten Anschlag des Feindes. Eine
Politikerin kippt Fäkalien über den Kopf eines Chefredakteurs. Unterdessen verstecken sich verängstigte
Menschen in einer Bunkeranlage, weil oben unerbittlich geschossen wird…
Der Film erzählt 13 Geschichten, die zwischen 2014 und 2015 in den besetzten Gebieten spielen. Der Film
ist zwar ein fiktionales Werk, basiert jedoch auf wahren Ereignissen, so unglaublich diese auch scheinen
mögen.
Preise: Jurypreis Beste Regie FF Cannes



Keine Anmeldung erforderlich



Kursort

Uhlandstr. 10
72622 Nürtingen

Termine

Datum
26.11.2019
Uhrzeit
20:15 - 21:45 Uhr
Ort
Uhlandstr. 10, Nürtingen, Kinopalast