211-11213 Hatespeech - Zivilcourage im Netz

Beginn Do., 22.04.2021, 19:00 Uhr - Do., 22.04.2021, 20:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Ralf Brenner

Alle, die in sozialen Netzwerken unterwegs sind, kennen es: Die Kommentarspalten strotzen nur so von hasserfüllten und beleidigenden, manchmal sogar bedrohlichen Kommentaren. Es scheint, als könne man im Netz einfach alles schreiben – aber stimmt das auch? Ab wann ein Hasskommentar tatsächlich eine Straftat sein und was kann man tun, wenn man mit solchen Kommentaren konfrontiert wird – diese Fragen sollen in diesem Vortrag beantwortet werden.
Außerdem scheint es immer schwerer zu werden, falsche Nachrichten („Fakenews“) von richtigen Nachrichten zu unterscheiden. Seit der Entstehung des Internets nutzen unterschiedliche radikale und extremistische Kräfte aktiv sämtliche Kanäle für ihre Propaganda – nicht immer ist sie sofort als solche zu erkennen. Bringt eine Anzeige überhaupt was? Soll ich auf Hasskommentare antworten oder lieber nicht? Anhand von Beispielen wird gezeigt, wie man sich mit Zivilcourage gegen Hass im Netz positionieren kann.
Sollte es die Corona-Lage erfordern, kann dieser Vortrag auch als Online- oder Hybridveranstaltung angeboten werden.




Kursort

Raum 205

Kirchstraße 23
72622 Nürtingen

Termine

Datum
22.04.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Kirchstraße 23, Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 205