182-11200I Mali Blues Musik-Dokumentation; Mali, Deutschland 2016; 99 min.; Regie: Lutz Gregor (OmU).

Beginn So., 17.02.2019, 17:45 Uhr - So., 17.02.2019, 19:15 Uhr
Kursgebühr 0,00 € (Abendkasse)
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dozententeam

Mali, im Herzen von Westafrika gelegen, wird oft als Wiege des Blues und Jazz bezeichnet. Es heißt, Sklaven hätten ihre heimischen Rhythmen und Klänge von dort auf die Baumwollfelder Nordamerikas mitgebracht. Seitdem fundamentalistische Islamisten den Norden des Landes unter ihre Kontrolle gebracht haben, ist in diesem Teil des Wüstenstaates Musik und Tanz verboten. Regisseur Lutz Gregor spürt der reichen Musikkultur des Landes nach und erfährt, wie sie von Dschihadisten bedroht wird. Dabei trifft er auf engagierte Musiker, die sich mutig gegen die Unterdrückung wenden und sich für Frieden und religiöse Freiheit in Mali einsetzen.
Preise: Bester Film auf dem „Unerhört International Filmfestival“ Hamburg



Keine Anmeldung erforderlich



Kursort

Uhlandstr. 10
72622 Nürtingen

Termine

Datum
17.02.2019
Uhrzeit
17:45 - 19:15 Uhr
Ort
Uhlandstr. 10, Nürtingen, Kinopalast