201-12303 Philosophisches Café - Evolutionärer Humanismus - Die Welt aus säkularer Sicht begreifen

Beginn So., 17.05.2020, 11:00 Uhr - So., 17.05.2020, 13:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Martin Koch
Frieder Rieger

Nach den unsäglichen Gräueln des 2. Weltkriegs schlug Julian Huxley, der die moderne Evolutionstheorie entscheidend prägte, vor, ein neues Ideensystem zu entwickeln, das den Humanismus mit der Wissenschaft versöhnen sollte. Huxley, der auch erster Generaldirektor der UNESCO war, gab diesem neuen Ideensystem auch gleich einen passenden Namen: Evolutionärer Humanismus. Dieses zutiefst in der Ideengeschichte der Aufklärung verwurzelte Modell wurde von dem Philosophen Michael Schmidt-Salomon wieder aufgegriffen: Er beschreibt die heutige Herausforderung eines neuen Humanismus so: “Wir leben in einer Zeit der Ungleichheit: Während wir technologisch im 21. Jahrhundert stehen, sind unsere Weltbilder noch von Jahrtausende alten Legenden geprägt.” Es ist ein entschiedenes Plädoyer für eine "alternative politische Leitkultur", die auf die besten Traditionen von Wissenschaft, Philosophie und Kunst zurückgreift, um das unvollendete Projekt der aufgeklärten Gesellschaft gegen seine Feinde zu verteidigen.



Bitte Kursinfo beachten



Kursort

Plochinger Str. 14
72622 Nürtingen

Termine

Datum
17.05.2020
Uhrzeit
11:00 - 13:00 Uhr
Ort
Plochinger Str. 14, Nürtingen, Alte Seegrasspinnerei