/ Kursdetails

222-22000 Am Weg neun Skulpturen

Status Plätze frei
Beginn Fr., 07.10.2022, 16:00 Uhr - Fr., 07.10.2022, 17:30 Uhr
Kursgebühr 12,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Ernst Günter Herrmann

"Am Weg neun Skulpturen" ist ein privater Skulpturenpark, der durch eine französisch-deutsche Künstlerinitiative
am Stadtrand von Stuttgart – in Ostfildern, Kemnat - entstanden ist. Dort haben acht Künstler aus Südfrankreich gemeinsam mit dem Künstler Ernst Günther Hermann auf dessen großzügigem Hanggrundstück neun Skulpturen zwischen zweieinhalb und sechs Metern Höhe für die Dauer eines Jahres installiert. Die Arbeiten sind in engem Bezug zueinander um einen zentralen Feuerplatz gruppiert und bilden so eine kommunikative Einheit.
Herrmann pendelt zwischen seinen Wohnsitzen in Kemnat und Lacoste in der Provence, wo das Schloss des Marqius de Sade als Attraktion gilt. In Südfrankreich hat er auch seine acht Künstlerkollegen kennengelernt, deren monumentale Arbeiten nun in diesem beeindruckenen Skulpturenpark auf Zeit in Kemnat zu sehen sind.
Der Künstler, ein "Magier der Räumlichkeit", führt die Besucher selbst durch das Gelände in Hanglage und erläutert die Skulpturen. Die Wege sind nicht barrierefrei. Festes Schuhwerk und Trittsicherheit ist erforderlich. Die Begehung erfolgt auf eigene Gefahr.
Das Projekt wird gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg.




Kursort

Ostfildern-Kemnat, Skulpturenpark

Unterer Haldenweg 70
73744 Ostfildern

Termine

Datum
07.10.2022
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
Unterer Haldenweg 70, Ostfildern-Kemnat, Skulpturenpark