/ Kursdetails

201-11201 Ein Algorithmus hat kein Taktgefühl. Digitalisierung und Ethik

Beginn Mo., 30.03.2020, 19:00 Uhr - Mo., 30.03.2020, 20:30 Uhr
Kursgebühr 10,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Prof. Dr. Katharina Zweig
Dokumente zum Kurs vhs für Europa

Computer können angeblich alles lernen: Was Menschen fühlen, ob eine Person straffällig werden wird oder ob ein Bewerber ein guter Mitarbeiter sein wird. Aber wie geht das eigentlich, dieses "maschinelle Lernen"? Es ist die Basis für künstliche Intelligenz, aber nur wenige wissen, wie es funktioniert. In ihrem Vortrag zeigt Professor Zweig zuerst, wie Computer lernen. Genauso wie Menschen machen Maschinen dabei aber Fehler - sie übersehen zum Beispiel eine Person, die bald wieder eine Straftat begehen wird, oder halten auf der anderen Seite einen Unschuldigen für kriminell. Was soll optimiert werden? Lieber die Unschuldigen beschützen oder die Kriminellen auffinden? Das ist eine ethische und gesellschaftliche Frage, die wir nur gemeinsam lösen können. Prof. Zweig zeigt daher im zweiten Teil des Vortrages auf, welche Fragen wir uns stellen müssen, wenn KI am Arbeitsplatz, in der Schule oder vom Staat verwendet wird und wie sich jede und jeder an diesen Diskussionen beteiligen kann.
Prof. Dr. Zweig studierte zwischen 1996-2006 Biochemie und Bioinformatik in Tübingen. Heute ist sie Professorin für Informatik an der TU Kaiserslautern, wo sie das Algorithm Accountability und den bundesweit einzigartigen Studiengang "Sozioinformatik" leitet. Sie wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Ars legendi-Lehrpreis Informatik und Ingenieurswissenschaften (2017) und dem Communicator-Preis der DFG und des Stifterverbandes (2019). Prof. Zweig berät Parteien, Kirchen, Landesmedienanstalten und als Mitglied der Enquete-Kommission "Künstliche Intelligenz" auch den Bundestag zu Fragen nach der ethischen Gestaltungsweise von algorithmischen Entscheidungssystemen. Ihr Buch "Ein Algorithmus hat kein Taktgefühl. Wo künstliche Intelligenz sich irrt und warum uns das alle angeht" hat es binnen weniger Wochen in die Sachbuch-Bestsellerliste (Paperback) geschafft. "Dieses Buch ist nicht weniger als wunderbar, man muss es sich vorstellen wie eine Langversion von Katharina Zweigs Vorträgen." (DIE ZEIT)
Wer ihren Vortrag erleben möchte, sollte sich eine Karte im Vorverkauf (in der Geschäftsstelle der vhs Nürtingen, Frickenhäuser Straße 3) sichern.



Abendkasse und Vorverkauf (8,00 €)



Kursort

Panoramasaal

Heilig-Kreuz-Straße 2-4
72622 Nürtingen

Termine

Datum
30.03.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Heilig-Kreuz-Straße 2-4, Nürtingen, Stadthalle K3N, Panoramasaal